Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen
Fast 40 % des jährlichen Energiebedarfs zur Warmwasserbereitung sollen durch die installierten Solaranlagen erzeugt werden.

Bauensemble Bayernring in Tempelhof

Im Zuge der umfangreichen Sanierung wurden seit 2009 in 852 überwiegend Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen die Dächer erneuert bzw. ausgebessert, die Gebäude mit einer Wärmedämmung ausgestattet, die Fassaden neu gestrichen und sechs Solar- sowie eine Photovoltaikanlagen installiert. Es erfolgte die Modernisierung der Küchen und Bäder und die Umstellung der Energiezufuhr von Gas auf Strom, Kalt- und Warmwasserzähler wurden ausgetauscht, die Elektroinstallationen sowie die Fenster und Balkontüren wurden erneuert, die Balkone wurden saniert. Derzeit erfolgt die Wiederherstellung der Außenanlagen.

Durch die Installation von Solaranlagen auf den Dächern, werden zukünftig fast 40 % des jährlichen Energiebedarfs zur Warmwasserbereitung erzeugt. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern wird auch die Betriebskosten entlasten.

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.

Mehr erfahren