Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen
Helle Wohnräume, abgesenkte Schwellen, ebenerdige Duschen, rutschfeste Bodenbeläge und breite Türen ermöglichen den im Lichtenrader Damm lebenden Senioren ein möglichst langes selbstständiges und selbstbestimmtes Wohnen im Alter.

Lichtenrader Damm 2016-220, 12305 Berlin

Das Quartier „Wohnen im Dreiklang – sicher, bequem, altersgerecht“ ermöglicht seniorengerechtes Wohnen am Lichtenrader Damm. Am Lichtenrader Damm 216-220 sind 115 seniorenfreundliche Wohnungen entstanden, davon zwölf für betreutes Wohnen. Geprägt sind die 29 bis 60 m² großen, barrierearmen Wohnungen durch einen seniorenfreundlichen Wohnkomfort. In einem zukunftsweisenden Kooperationsprojekt mit der örtlichen Diakonie-Station und dem STADT UND LAND Tochterunternehmen SOPHIA Berlin GmbH werden den Mietern vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten angeboten.

Einen hohen Stellenwert in der Konzeption der Seniorenwohnanlage nimmt die derzeit im Bau befindliche Begegnungs- und Beratungsstätte ein, die einer Vereinsamung der betagten Mieterinnen und Mieter entgegenwirken soll. Derzeit entsteht im Innenhof der Seniorenanlage eine Begegnungs- und Beratungsstätte der Diakonie. Alle Bewohner der Wohnanlage können hier ihre Freizeit verbringen oder an Gruppenaktivitäten teilnehmen, so dass sich eine neue, lebendige Nachbarschaft entwickeln kann. Auf rund 1.700 m² Fläche wird für die exklusive Nutzung durch die Bewohner eine neue Gartenanlage angelegt. Blumenbeete, Gartenwege, Sitzplätze, Rhododendren und blühende Bäume laden dann zum Verweilen ein, Kunst-Skulpturen setzen einzelne Highlights.

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.