Inhalt anspringen
Kopfgrafik Service

MietenWoG Bln (Mietendeckel)

Das MietenWoG Bln (Mietendeckel) ist nun beschlossen – was bedeutet das für Sie als unsere Mieterin oder unser Mieter? Das Wichtigste zuerst: Sie müssen erst einmal nichts tun. Wir kommen nach Inkrafttreten des Gesetzes innerhalb einer zweimonatigen Frist mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Informationen und Angaben auf Sie individuell zu.

Der Berliner Mietendeckel – was heißt das für mich?

Seit 23. Februar 2020 ist es in Kraft: das »Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin (MietenWoG Bln)«, besser bekannt als »Berliner Mietendeckel«. Für fünf Jahre – also bis zum 23. Februar 2025 – begrenzt er für den Großteil der Berliner Mietwohnungen Mieten und Modernisierungsumlagen. Damit soll die Wohnkostenentwicklung in unserer wachsenden Stadt gedämpft werden. Hier fassen wir zusammen, was das für Sie als Mieter oder Mieterin bedeutet.

Beim »Mietendeckel« handelt es sich um ein Landesgesetz, das parallel zum Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) Obergrenzen für die meisten Mieten in Berlin definiert. Seine wesentlichen Inhalte sind:

Diese Website nutzt Cookies zur Webanalyse.

Mehr erfahren