Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

STADT UND LAND unterzeichnet „Charta der Vielfalt“

25. Februar 2010 - Gemeinsam mit den anderen elf großen landeseigenen Unternehmen der Initiative „mehrwert-berlin“ verpflichtete sich die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, die „Charta der Vielfalt“ anzuerkennen


und im Unternehmen mit Leben zu erfüllen. In Gegenwart von Staatsministerin Maria Böhmer unterzeichneten die Geschäftsführer Jürgen Marx und Michael Niestroj im Rahmen einer feierlichen Zeremonie die Charta. Damit bekennt sich der Konzern einmal mehr zu Vielfalt und Toleranz nach innen und außen sowie zu Fairness und Wertschätzung in der Arbeitswelt. Schirmherrin der Initiative „Diversity als Chance – die Charta der Vielfalt der Unternehmen in Deutschland“, der inzwischen mehr als 700 Unternehmen und Institutionen in ganz Deutschland angehören, ist Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ziel der Initiative ist es, die Vielfalt der heutigen Gesellschaft auch in der Arbeitswelt und im Wirtschaftsleben abzubilden. Die Nutzung aller Talente und Fähigkeiten durch ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld steht dabei im Mittelpunkt der Selbstverpflichtung. Für die landeseigenen Unternehmen rückt insbesondere die zunehmende Beschäftigung von Migranten ins Zentrum der Bemühungen. Ihnen eine Perspektive für die Zukunft zu bieten und gleichzeitig von Sprachkenntnissen und interkultureller Kompetenz zu profitieren, ist ein Gewinn für beide Seiten. Als große Arbeitgeber Berlins haben die Unternehmen der Initiative „mehrwert-berlin“ nicht nur ökonomische Bedeutung, sondern durch den engen Kontakt zu den Berliner Bürgerinnen und Bürgern auch gesellschaftspolitische Verantwortung. Seit 1924 steht die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH für Seriosität und Kompetenz am Berliner Immobilienmarkt. Mit gut 40.000 eigenen und 6.500 für Dritte betreuten Mieteinheiten nebst Wohnhöfen, Spielplätzen, Mietergärten und sonstigen Grünanlagen gehört der Konzern zu den sechs großen städtischen Immobilien-Dienstleistern der Metropole.

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.