Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

STADT UND LAND hat die Wohnungen fürs Leben

17. Februar 2013 - Berlin, 18. Februar 2012 – Mietverhältnisse bei der STADT UND LAND halten durchschnittlich länger, als eine Berliner Ehe. Wer bei der STADT UND LAND wohnt, hat seinen Vermieter fürs Leben gefunden, dem er immer treu bleibt.


Denn die STADT UND LAND hat die „Wohnungen fürs Leben“. Und das ist fast ernst gemeint. Die durchschnittliche Berliner Ehe hält rund 14 Jahre. Das durchschnittliche Mietverhältnis bei der STADT UND LAND hingegen dauert circa 18 Jahre. Bei der STADT UND LAND findet jeder seine Wohnung, in der er unvergessliche Momente erlebt und persönlichen Freiraum findet – vom Single über WGs und Familien bis hin zu den Senioren. Für Mieterinnen und Mieter ist das kommunale Wohnungsunternehmen so auf lange Sicht ein stabiler Partner, der Wohnraum zu fairen Preisen bereit hält und in hohem Maße Verantwortung für das Gemeinwesen wahrnimmt. Dabei thematisiert die STADT UND LAND die spezifischen Lebenslagen und deren unterschiedlichen Anforderungen deutlich. „Wir kennen und verstehen die aktuellen Situationen unserer Mieterinnen und Mieter“, erklärt Frank Hadamczik, Leiter Unter-nehmenskommunikation. „Egal ob Wohnanfänger, Menschen mit Nachwuchs, Men-schen in der zweiten Lebenshälfte oder Menschen die monetär weniger leistungsfähig sind, dafür aber mehr Zeit zum selbst renovieren haben – all diesen Gruppen gibt die STADT UND LAND das passende Zuhause.“. Dass es darauf nicht allein auf attraktive Vermietungsangebote ankommt, versteht sich von selbst. „Auch in Zeiten eines angespannten Wohnungsmarktes ist es wichtig, den wohnenden Mieterinnen und Mieter ein fairer Partner zu sein.“ Auch diesen Grundsatz setzt das kommunale Unternehmen in die Realität um. So gibt es regelmäßig Mieterfeste und Mieterjubiläumsveranstaltungen, um Mietertreue zu belohnen. Die Aktion beginnt am 22. Februar 2013. bis Mitte April werden sechs unterschiedliche Kampagnenmotive in Großformat auf 86 Berliner U-Bahnsteigen, entlang der Straßenbahnlinie M6 sowie einer Buslinie in Lichtenberg zu sehen sein. Pressekontakt: Frank Hadamczik Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: 030 6892-6205 Frank.Hadamczikstadtundlandde Anja Libramm Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: 030 6892-6281 Anja.Librammstadtundlandde

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.