Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

STADT UND LAND gratuliert dem Hellersdorfer Grünklub zum 20jährigen Jubiläum

1. September 2013 - Berlin, 02. September 2013 - Am Freitag, 30. August 2013 lud die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH anlässlich des 20jährigen Bestehens des Hellersdorfer Grünklubs nach Hellersdorf in den Baltenring 74 ein.


Ingo Malter, Geschäftsführer des kommunalen Wohnungsunternehmens übergab zu diesem Anlass offiziell die Räumlichkeiten der neuen Mieterbegegnungsstätte und sprach allen ehrenamtlich Engagierten seinen Dank für die jahrelange Treue und das Engagement für das GRÜN im Wohnungsbestand der STADT UND LAND in Hellersdorf aus. Besonderes Highlight der neuen Begegnungsstätte ist Outdoor-Holzbackofen, das Geburtstagsgeschenk der STADT UND LAND an den Hellersdorfer Grünklub. Damit kann nun ein ganz besonderes Gartenprojekt verwirklicht werden. Künftig wird hier gemeinsam mit den Kiezbewohnerinnen und -bewohnern Brot, Pizza, Kuchen oder was die Geschmacksnerven noch erfreut gebacken. Dieses Umfeld soll einen Rahmen für viele gesellige Anlässe bieten – und einen außergewöhnlichen dazu: Denn nicht nur für Kinder ist es ein besonderes Erlebnis, aus selbst gemahlenem Mehl eigene Backkreationen zu schaffen. Die Geschichte des Hellersdorfer Grünklubs begann im Juni des Jahres 1993, als sich 16 engagierte Naturfreunde zusammentaten, um das Wachstum neu gepflanzter Bäume in ihrer Nachbarschaft zu inspizieren und das junge Grün zu hegen und zu pflegen. Später wird aus dem „Klub der Bauminspektoren“ der heutige Hellersdorfer Grünklub, der sein Aufgabengebiet maßgeblich erweitert hat. Seit 1998 kümmern sich die Mitglieder um die Bepflanzung der Grundstücke der WoGeHe und der STADT UND LAND und engagieren sich gemeinsam für mehr Wohnqualität. Inzwischen ist der ehrenamtliche Grünklub auf 20 aktive Mitglieder zwischen 27 und 84 Jahren „angewachsen“ – einige seit der Gründung mit Elan dabei – und erhielt sogar eine Auszeichnung für seine Arbeit: den Umweltpreis 2011 des Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Heute hat sich der Grünklub der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH mit seinen Aktivitäten als fester Bestandteil der Nachbarschaft etabliert. So lädt die Vorsitzende u. a. zum traditionellen Frühjahrsspaziergang durch die Höfe der Nachbarschaft ein. Mit vielfältigen Aktionen, wie z. B. der jährlichen Prämierung des schönsten Balkons und Mietergartens, stärkt der Klub das nachbarschaftliche Leben und zeigt, dass Hellersdorf ein attraktiver Kiez ist. Das Maskottchen „Gärtner Paul“ ist mit seinem Duftkräuterstand auf Mieterfesten und in Kitas und Schulen präsent und die Klubmitglieder geben ihr Wissen rund um Pflanzen jederzeit gerne weiter, gärtnern mit Nachbarn und Kitakindern und vermitteln ein Bewusstsein für die Pflege der Natur. Bei Hofbegehungen informieren sich die Mitglieder regelmäßig über den Zustand der Grünflächen und geben die gewonnen Erkenntnisse und Hinweise zur Neugestaltung an die Mitarbeiter der STADT UND LAND weiter – alles für eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Die STADT UND LAND verwaltet in Hellersdorf rund 14.500 Wohnungen und bietet damit etwa 40.000 Menschen ein Zuhause. Mit rund 40.000 eigenen Wohnungen und 6.500 für Dritte betreuten Mieteinheiten gehört die STADT UND LAND zu den großen kommunalen Wohnungsunternehmen Berlins. Die Bestände prägen den Süden und Osten der Metropole. Ob Neubau oder sanierter Altbau – die STADT UND LAND bietet die ganze Vielfalt des Wohnens in der Hauptstadt für breite Bevölkerungsschichten. Das Bestandsmanagement erfolgt wirtschaftlich, sozial ausgewogen und umweltorientiert. Bildunterschrift: Ingo Malter, Geschäftsführer der STADT UND LAND, Elke Treichel, Servicebüroleiterin Hellersdorf der STADT UND LAND, Dagmar Pohle, amtierende Bezirksbürgermeisterin Marzahn-Hellersdorf und Regina Andrich, Leiterin des Hellersdorfer Grünklubs bei der Übergabe des neuen Holzbackofens. Pressekontakt: Frank Hadamczik Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: 030 6892-6205 Frank.Hadamczikstadtundlandde Anja Libramm Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: 030 6892-6281 Anja.Librammstadtundlandde

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.