Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

STADT UND LAND unterstützt Chancengleichheit und ein respektvolles Miteinander

7. September 2013 - Berlin, 08. September 2013 – Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH unterstützt den Förderverein des Gemeinschaftshauses Morus14 e.V. mit einem höheren Betrag.


Neben Morus14 leisten viele weitere Initiativen, zum Beispiel den Madonna Mädchentreff, den Arabisches Kulturinstitut AKI e.V., die Lesepaten oder die Neuköllner Talente, eine Initiative der Bürgerstiftung Neukölln, eine wichtige Arbeit, die an den Bedürfnissen und Gegebenheiten des Kiezes ausgerichtet sind, die für die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier Bildungs- und Freizeitangebote schaffen, die vernetzen, die für ein besseres Verständnis füreinander sorgen und somit Nachbarschaften stabilisieren. „Als kommunales Wohnungsunternehmen mit rund 2.000 Wohnungen in der Neuköllner Rollbergsiedlung haben wir ein ureigenes Interesse an der Unterstützung solcher Initiativen. Die hier entstehenden Synergien zwischen sozialen Projekten und Wohnungswirtschaft sind mit die Grundsteine für die Zukunftsfähigkeit unserer Quartiere“, so Ingo Malter. Die Ziele dieser Initiativen und Projekte sind deckungsgleich mit der Zielrichtung des sozialen Engagements der STADT UND LAND: Chancengleichheit und ein respektvolles Miteinander verschiedener Generationen und Milieus, die wesentlich zu einem friedlichen Zusammenleben in guter Nachbarschaft beitragen. Deshalb unterstützt das Unternehmen seit Jahren die Arbeit dieser Vereine. Mit rund 40.000 eigenen Wohnungen und 6.500 für Dritte betreuten Mieteinheiten gehört die STADT UND LAND zu den großen kommunalen Wohnungsunternehmen Berlins. Die Bestände prägen den Süden und Osten der Metropole. Ob Neubau oder sanierter Altbau – die STADT UND LAND bietet die ganze Vielfalt des Wohnens in der Hauptstadt für breite Bevölkerungsschichten. Das Bestandsmanagement erfolgt wirtschaftlich, sozial ausgewogen und umweltorientiert. Pressekontakt: Frank Hadamczik Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: 030 6892-6205 Frank.Hadamczikstadtundlandde Anja Libramm Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: 030 6892-6281 Anja.Librammstadtundlandde

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.

Mehr erfahren