Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

Großer Familienspaß beim STADT UND LAND Festival der Riesendrachen

15. September 2013 - Berlin, 16. September 2013 - Nahezu 60.000 Besucher folgten in diesem Jahr der Einladung des kommunalen Wohnungsunternehmens STADT UND LAND zum großen Festival der Riesendrachen und genossen einen ereignisreichen Nachmittag


bei herrlichem Spätsommerwetter und freiem Eintritt. Dass der Wind etwas zu schwach pustete, tat der guten Stimmung auf dem ehemaligen Flughafengelände keinen Abbruch. Während auf der Bühne verschiedene Bands dem Publikum einheizten, brachten Tänzer und Artisten die Besucher mit ihren Darbietungen auf dem Showpodest zum Staunen. Die Kleinen erfreuten sich am Drachenbasteln, dem Toben auf der Hüpfburg und den Bonbonabwürfen, für die Erwachsenen boten zahlreiche Infostände jede Menge Wissenswertes. Auch rund um das Zelt der STADT UND LAND drängten sich die Menschen. Einige Mieter aus dem Bestand kamen nur mal zum Hallo sagen, andere interessierten sich für Angebote bezahlbarer Wohnungen. Beliebt war außerdem die Kita-Aktion. Dort konnte man mit etwas Glück einen 50-Euro-Gutschein für Spiele Max oder eine Geldspende für einen Kindergarten gewinnen. Über die riesige Schar der begeisterten Besucher freute sich ganz besonders STADT UND LAND-Geschäftsführer Ingo Malter. „Im Vorfeld haben wir richtig Auftrieb machen müssen, zum Beispiel viel in Schutz-und Sicherheitskonzepte für das Publikum und die Anwohner investiert. Als Werbemaßnahme lohnt sich das Festival auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten, denn all den Menschen hier, ob sie nun Mieter der STADT UND LAND sind oder nicht, bleibt es in bester Erinnerung.” Ingo Malter zeigte sich zuversichtlich, dass das Festival der Riesendrachen auch in den nächsten Jahren stattfinden wird. Mit rund 40.000 eigenen Wohnungen und 6.500 für Dritte betreuten Mieteinheiten gehört die STADT UND LAND zu den großen kommunalen Wohnungsunternehmen Berlins. Die Bestände prägen den Süden und Osten der Metropole. Ob Neubau oder sanierter Altbau – die STADT UND LAND bietet die ganze Vielfalt des Wohnens in der Hauptstadt für breite Bevölkerungsschichten. Das Bestandsmanagement erfolgt wirtschaftlich, sozial ausgewogen und umweltorientiert. Bildunterschrift: Die kleineren Besucher freuten sich über Drachenbasteln, Hüpfburgen, Kinderschminken und Bonbonabwürfe. Pressekontakt: Frank Hadamczik Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: 030 6892-6205 Frank.Hadamczikstadtundlandde Anja Libramm Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: 030 6892-6281 Anja.Librammstadtundlandde

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.

Mehr erfahren