Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

STADT UND LAND kauft Neubauprojekt in Berlin-Adlershof

Berlin, 16. Juli 2014 - Berlin, 17. Juli 2014 – Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH hat in Berlin-Adlershof, Otto Franke Straße/Handjerystraße, ein Neubauprojekt mit 97 Wohneinheiten und einer Wohnfläche von rund 6.514 m² gekauft.


Das Projekt wird auf einem circa 4.917 m² großen Grundstück errichtet und schlüsselfertig übergeben.

Die STADT UND LAND wird in den nächsten Jahren zur Entlastung des angespannten Berliner Wohnungsmarktes rd. 500 Millionen Euro in den Neubau und Ankauf von Wohnungen investieren. Insgesamt plant das kommunale Wohnungsunternehmen, seinen Wohnungsbestand bis zum Jahr 2017 durch Neubau und Ankauf um rund 4.000 Wohneinheiten zu erhöhen. Mehr als 1.000 von insgesamt 2.000 Neubau-Wohnungen werden dabei im Bezirk Treptow-Köpenick entstehen.

Der erste Spatenstich zur Neubauoffensive der STADT UND LAND fand am 5. Mai 2014 am Sterndamm 89/Ecke Winckelmannstraße statt, wo ein Ensemble aus einem viergeschossigen Vorderhaus inklusive Dachgeschoss und einem dreigeschossigem Gartenhaus mit insgesamt 31 Wohnungen und einer Einheit für betreutes Wohnen entsteht.

Ende dieses Jahres ist der Baubeginn am Bruno-Bürgel-Weg im Ortsteil Niederschöneweide geplant, dort entstehen ca. 120 Wohnungen in attraktiver Wasserlage direkt an der Spree. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen ein und fünf Zimmern, es wird ein breites Angebot unterschiedlicher Wohnungen geben, um die berlintypische soziale Durchmischung zu gewährleisten.

Besonders umfangreich wird ein Bauprojekt in der Ortolfstraße 50-58/Ecke Schönefelder Chaussee im Ortsteil Altglienicke, das im Jahr 2015 beginnen wird. Hier werden auf einem rd. 50.000 m² großen Grundstück ca. 350 Mietwohnungen mit insgesamt 28.000 m² Wohnfläche sowie ein öffentlicher Spielplatz und Stellplätze entstehen.

Ebenfalls im nächsten Jahr ist Baubeginn im Ortsteil Alt-Treptow für ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus mit zwölf Wohnungen zwischen 50 m² und 100 m². Weiterhin ist in der Johannes-Tobei-Straße in Bohnsdorf ein Neubau mit rund 300 Wohn- und 40 Gewerbeeinheiten vorgesehen. Neben dem o.g. Neubauprojekt Otto Franke Straße/Handjerystraße sollen am Campus Adlershof weitere rd. 70 Mietwohnungen entstehen. Darüber hinaus plant die STADT UND LAND diverse kleinere Neubauprojekte an verschiedenen Standorten im Bezirk Treptow-Köpenick.

Pressekontakt:
Frank Hadamczik
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6205
Frank.Hadamczikstadtundlandde

Anja Libramm
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6281
Anja.Librammstadtundlandde

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.

Mehr erfahren