Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

STADT UND LAND begrüßte zum 3. Festival der RIESENDRACHEN

Berlin, 13. September 2014 - Schon zum dritten Mal in Folge eroberte ein Meer von unzähligen Drachen in atemberaubenden Größen und Formen das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhofs und die Herzen der Familien, die dem Spektakel beiwohnten.


Seit 11 Uhr kamen Drachenfans auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens voll auf ihre Kosten: Lenkdrachen, Drachenfiguren-Unikate und ganz besonders ausgefallene Ein- und Zweileiner tanzten durch die Luft. Erfahrene Drachenfliegerteams aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und anderen Ländern zogen Besucher mit musikalisch begleiteten Flugchoreographien in ihren Bann.

Das diesjährige STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN verwöhnte mit einem besonders abwechslungsreichen Programm. Nicht nur die bis zu 20 Meter großen und rund 50 Meter langen Großdrachen gab es zu bestaunen, sondern auch Drachenkämpfe in der Luft, Stuntvorführungen oder mitreißende Showeinlagen eines Berliner Cheerleader-Teams. Darüber hinaus Kite-Buggies, die unter Idealvoraussetzungen bis zu 130 km/h erreichen können.

Trotz des bewölkten Wetters und zunächst noch etwas zögerlichen Windes - strahlende Gesichter, vor allem bei den Kleinsten, gab es viele. Das Kinderprogramm reichte vom Schminken, über Trampolins, Hüpfburgen, Quizspielen und Bonbonabwürfen bis hin zur gern angenommenen Möglichkeit, einmal in das Mikrofon eines Lautsprecher-wagens der Berliner Polizei zu schmettern. Darüber hinaus konnten eigene Drachen unter der Anleitung von erfahrenen Drachenfliegern gebastelt und gleich ausprobiert werden. Ein echtes Familien-Mitmachfest, das zu Berlin passt. „Schön zu sehen, dass sich ein kommunales Wohnungsunternehmen auch so sehr um die Stadt bemüht“, so der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Michael Müller.

Der Deutsche Meister live
Ein besonderer Gast war mit Sicherheit der amtierende Deutsche Meister, die BERLIN RECYCLING VOLLEYS. Wer noch nie ein Bundesligaspiel live gesehen hat, war zunächst sicher überrascht, wie groß die Volleybarstars sind, wenn sie einem gegenüber stehen. Auf dem weltweit ersten „Urban Volley Court“ zeigten die bis zu 2,12 Meter messenden Profis dann, was sie am Ball können. Beim Showtraining mit Kindern konnte sich der Eine oder Andere wertvolle Kniffe abschauen.

Für das Festival der RIESENDRACHEN wurden rund 200.000 Quadratmeter des Tempelhofer Feldes genutzt. Der Eintritt war frei und ein großes kulinarisches Angebot ließ bei Besuchern keine Wünsche offen. Eine Showbühne mit Live-Band und vielen Hinweisen zum Drachenfliegen bildete das Herz der Veranstaltung, die gegen 20 Uhr mit illuminierten Drachen und einem großen Feuerwerk enden wird.


Pressekontakt:
Frank Hadamczik
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6205
Frank.Hadamczikstadtundlandde

Anja Libramm
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6281
Anja.Librammstadtundlandde


Die STADT UND LAND gehört zu den sechs Wohnungsgesellschaften des Landes Berlin. Das Unternehmen verfügt über rund 40.000 eigene Wohnungen und 700 Gewerbe-Objekte. Die Bestände der STADT UND LAND prägen den Süden und Osten Berlins. Sie konzentrieren sich auf Neukölln, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick, Hellersdorf und Steglitz. Hinzu kommen Bestände in Neuenhagen und Fredersdorf im Land Brandenburg.

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.