Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

STADT UND LAND will um 15.000 Wohnungen wachsen

Berlin, 31. Juli 2015 - Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH reagiert auf die vielfältigen Anforderungen des Berliner Wohnungsmarktes und richtet ihre mittel- bis langfristige Strategie konsequent darauf aus.


Bei dem heutigen Jahrespressegespräch stellte die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft ein positives Ergebnis für das Geschäftsjahr 2014 vor. Das Eigenkapital stieg von 423,8 Mio. € um 36,8 Mio. € auf 460,6 Mio. €. Der Jahresüberschuss des Konzerns er-höhte sich gegenüber dem Vorjahr (33,2 Mio. €) um 2,9 Mio. € auf 36,1 Mio. €. „Wir konnten die Entschuldung des Konzerns trotz erheblicher Investitionen im Berichtsjahr weiter planmäßig fortsetzen“, so Anne Keilholz, Geschäftsführerin der STADT UND LAND. „Die STADT UND LAND ist wirtschaftlich solide aufgestellt, um ihre Wachstumsstrategie fortzusetzen und verstärkt in den Ankauf und den Neubau weiterer Mietwohnungen zu investieren“, so Keilholz weiter.

So erwarb die STADT UND LAND im Jahr 2014 rund 1.800 Mietwohnungen und 55 Gewerbeeinheiten. Insgesamt über 1.100 Mietwohnungen wurden beginnend in 2014 in verschiedenen Neubauvorhaben auf den Weg gebracht. Die ersten Wohnungen werden im August 2015 bezogen, weitere gehen danach sukzessive in die Vermietung. „Wir werden auch in den kommenden Jahren unsere besondere Verantwortung als kommunales Wohnungsunternehmen wahrnehmen und das Angebot an Mietwohnungen zu bezahlbaren Mietpreisen deutlich erhöhen“, so Geschäftsführer Ingo Malter bei der Vorstellung der Bauvorhaben für die nächsten Jahre. „Mittelfristig wachsen wir um über 4.700 Wohnungen. Die langfristige Planung geht sogar von einem Zuwachs um ca. 15.000 Wohnungen aus. Dafür wird das Unternehmen in den kommenden 10 Jahren rund 2,5 Mrd. € investieren“, so Malter.

Neben Investitionen in Ankauf, Neubau und Bestandserhaltung erfüllt die STADT UND LAND ihren sozialen Auftrag gegenüber den Mieterinnen und Mietern. Als kommunales Wohnungsbauunternehmen ist sie Garant für stabile Mieten und leistet einen substanziellen Beitrag zur Entwicklung der Quartiere und zu deren sozialer Stabilität.


Pressekontakt:

Frank Hadamczik
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6205
Frank.Hadamczikstadtundlandde

Anja Libramm
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6281
Anja.Librammstadtundlandde


Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH gehört mit gut rund 42.000 eigenen Wohnungen, 700 Gewerbeobjekten und rund 9.000 für Dritte verwaltete Mieteinheiten in Neukölln, Treptow-Köpenick, Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf und Marzahn-Hellersdorf sowie in Neuenhagen und Fredersdorf zu den sechs großen städtischen Immobilien-Anbietern Berlins.

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.