Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen
Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, mit Oliver Schworck, Thomas Blesing, Andreas Geisel und Ingo Malter

75.000 Besucher auf dem Tempelhofer Feld: Das STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN mit neuem Besucherrekord

Berlin, 19. September 2015 - Bereits zum vierten Mal in Folge verwandelte die STADT UND LAND den Himmel über dem Tempelhofer Feld in eine farbenfrohe Fantasiewelt. Tausende Familien genossen das bunte Riesendrachenfest, bei dem es viel zu erleben gab. Auch Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, war traditionell zu Gast und freute sich, dass sich das Festival der Riesendrachen der STADT UND LAND zu einem beliebten Familienfest entwickelt hat.


Um 11 Uhr stiegen die ersten Drachen in den Himmel und läuteten einen Tag ein, der nicht nur Drachenfans glücklich machte. 800 Drachen und internationale Drachenteams aus fünf Ländern schufen eine atemberaubende Szenerie. Lenkdrachen, Drachenfiguren-Unikate und besonders kreative Ein- und Zweileiner tanzten in der Luft. Musikalisch begleitete Choreographien, ein anmutig schwebender Buckelwal in Originalgröße, eine gigantische Turbine oder der King persönlich, als 20 Meter große und rund 50 Meter lange Elvis-Figur, ließen das Publikum staunen.

Doch nicht nur die Giganten überzeugten. In der Miniaturdrachenausstellung gab es nur wenige Zentimeter messende, aber dennoch voll flugfähige Exemplare zu sehen. Optimale Windverhältnisse schufen beste Voraussetzungen für Profis und Amateure gleichermaßen. Wer keinen eigenen Drachen dabei hatte, konnte vor Ort seinen eigenen basteln und fachkundige Tipps in das flugfähige Ergebnis gleich mit einfließen lassen.


Gute Laune nonstop.

Zwei Bühnen mit Nonstop-Familienprogramm, Hüpfburgen, Kinderschminken, eine Riesenrutsche, der „Urban Volley Court“ der BERLIN RECYCLING VOLLEYS oder Bonbonabwürfe aus den Drachen, die Kleinen hatten jede Menge zu tun. Live-Bands heizten dem Publikum während des gesamten Festivals ein. Gegen 20 Uhr endet ein ereignisreicher Tag mit einem großen Feuerwerk und illuminierten Drachen.

„Ein irrer Anblick, schon aus der Ferne“, so Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt im Zuge der offiziellen Eröffnung. „Das Festival ist hier an der richtigen Stelle“. Dem konnte Dr. Christoph Landerer, Vorsitzender des Aufsichtsrates der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH nur zustimmen und versicherte, dass es auch in den kommenden Jahren fortgeführt wird.

Für das STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN wurden erneut rund 200.000 Quadratmeter des Tempelhofer Feldes genutzt.


Bild

Oliver Schworck, Bezirksstadtrat von Tempelhof-Schöneberg, Thomas Blesing, Neuköllner Bezirksstadtrat, Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin,
Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Ingo Malter, Geschäftsführer STADT UND LAND (von links nach rechts)


Pressekontakt:

Frank Hadamczik
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6205
Frank.Hadamczikstadtundlandde

Anja Libramm
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6281
Anja.Librammstadtundlandde



Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.