Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

Superhelden und Fabelwesen über dem Tempelhofer Feld: Internationale Starter beim 8. STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN

Berlin, 29. August 2019 – Rund 80 Drachenflieger aus Berlin, dem Umland, dem Bundesgebiet sowie aus ganz Europa zaubern am 21. September 2019 ein farbenprächtiges Bild über das Tempelhofer Feld. Zwischen 11.00 und 20.00 Uhr werden wieder Zehntausende große und kleine Besucher erwartet, die bei freiem Eintritt auch ihre eigenen Drachen mitbringen und fliegen lassen können.

Beim 8. STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN schweben Superhelden neben großen und kleinen Tieren, Fabelwesen und Fantasiegebilden. Drei internationale Drachenteams, die in Berlin ihre Kreationen zeigen, stellen wir etwas genauer vor:

Catarina Capelli kommt aus Italien, ist Designerin für Schmuck und Mode sowie Chefin einer Veranstaltungsagentur für Drachenfeste, die Events bis nach Qatar organisiert. Sie selbst ist durch ihren Beruf vor allem mit Kunstdrachen aktiv und lässt hier ihre Designs und Ideen einfließen. Viele ihrer Werke sind unter Drachenfliegern sehr bekannt und haben einen hohen Wiedererkennungseffekt. Eine kleine Sammlung dieser Drachen wird sie beim STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN fliegen lassen und auch ausstellen.

Aus Belgien kommt das Duo Fenix Pair. Das Drachenfliegerpaar fliegt seit zweieinhalb Jahren auf Wettkampflevel den sogenannten Zweileiner-Teamflug (Pair). Auf der internationalen Bühne bereisen Sie vor allem die großen Veranstaltungen in Frankreich. Ihr Start auf dem Tempelhofer Feld in Berlin, wird ihr erster Auftritt in Deutschland sein.

Nicht zum ersten Mal in Berlin dabei, ist das Parndorfer-Drachenteam aus Österreich. Sie bringen eines der Highlights des diesjährigen STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN mit: die „mega legs“. Ein 24 Meter langer Drachen, der wie fliegende Fußballerbeine über die Erde schwebt. Außerdem haben die Österreicher diverse Flugbären im Gepäck, die aufgeblasen und hingesetzt werden können.

Veranstalter des großen Festes für die ganze Familie ist von Beginn an die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH. Sie lädt neben ihren rund 100.000 Mieterinnen und Mieter auch alle Berlinerinnen und Berliner sowie Gäste der Stadt ein. Allen Besuchern wird dringend empfohlen mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da vor Ort nicht genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Das Gelände auf der westlichen Seite des Tempelhofer Feldes ist hervorragend erschlossen und mit S-, U-Bahn und Bussen sehr gut zu erreichen.

Hinweis für die Redaktionen:

Kostenfreies Bildmaterial können wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung stellen. Bei Interesse können wir Ihnen auch Kontakte zu Drachenfliegern vermitteln.

STADT UND LAND

Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH gehört mit mehr als 47.000 eigenen Wohnungen, über 800 Gewerbeobjekten und knapp 10.000 für Dritte verwaltete Mieteinheiten in Neukölln, Treptow-Köpenick, Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf und Marzahn-Hellersdorf sowie in Neuenhagen und Fredersdorf zu den großen städtischen Wohnungsbaugesellschaften Berlins. Der Bestand soll bis 2026 durch Neubau und Ankauf auf insgesamt 55.500 Wohnungen wachsen. Derzeit befinden sich etwa 2.400 Wohnungen im Bau, für weitere 660 Wohnungen ist ein Baubeginn im Jahr 2019 geplant. Konkrete Projekte mit über 2.300 neuen Wohnungen und einem Baubeginn ab 2020 befinden sich in der mittelfristigen Planung. Kontinuierlich investiert die STADT UND LAND auch in die Sanierung und Modernisierung ihrer Bestände und unterstützt zahlreiche soziale Projekte und Initiativen zur Stärkung der Quartiere.

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.

Mehr erfahren