Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

STADT UND LAND: Baustart für die Häuser zwei und drei in der Mittenwalder Straße in Marzahn-Hellersdorf

Berlin, 22. Juni 2020 – Mit dem Bau des ersten Hauses mit 137 neuen Mietwohnungen wurde im März 2020 begonnen, nun beginnt der Bau der Häuser zwei und drei. In der Mittenwalder Straße im Bezirk Marzahn-Hellersdorf entstehen in Zusammenarbeit mit dem Generalunternehmer Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH insgesamt 310 Wohnungen, davon 50% im geförderten Wohnungsbau.

66 % der neuen Wohnungen sind barrierefrei, jede Wohnung besitzt einen privaten Außenbereich (Balkon oder Dachterrassen), alle Wohnungen sind über einen Aufzug erreichbar und pro Wohnung werden je zwei Fahrradstellplätze errichtet.

Die Aufgabe des Bauvorhabens besteht in der Vermittlung zwischen den 5-Geschossern in der Zossener Straße und den 11-Geschossern in der Mittenwalder Straße. Hierbei soll eine städtebauliche und architektonische Verbindung zur Straße hin geschaffen werden. Die drei neuen Häuser teilen sich somit in der Gebäudehöhe in 11 Geschosse plus Staffel, 9 Geschosse plus Staffel und 7 Geschosse plus Staffel auf. Das Bauvorhaben bewegt sich weit unter den zulässigen Höhen und fügt sich gut in das Umfeld ein.

Die 310 neuen Wohnungen schlüsseln sich in 108 1-Zimmer-Wohnungen, 97 2- Zimmer-Wohnungen, 31 3- Zimmer-Wohnungen, 56 4- Zimmer-Wohnungen sowie 18 5- Zimmer-Wohnungen auf.

Bei den Außenanlagen wirken die Grünflächen als verbindendes Element, wobei durch die versetzte Anordnung der Bauteile eine Öffnung sichergestellt wird und Sichtbeziehungen erhalten werden können. Außerdem wird es drei Spielplätze geben.

Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich bis Ende 2022. Die Bauarbeiten erfolgen mit
3-monatigem Versatz, wobei zunächst mit dem nördlich gelegenen Bauteil A begonnen wurde, bevor zu Bauteil B und Bauteil C übergegangen wird.

Schon heute vermietet die STADT UND LAND rund 17.000 Wohnungen im Bezirk, in denen rund 32.000 Mieterinnen und Mieter wohnen, und baut dieses Portfolio gemäß dem Auftrag ihres Gesellschafters, des Landes Berlins, neuen preisgünstigen Wohnraum zu schaffen, kontinuierlich aus. „Marzahn-Hellersdorf ist ein Schwerpunkt unserer derzeitigen Neubautätigkeit“, so Ingo Malter, Geschäftsführer der STADT UND LAND. „Auch in den kommenden Jahren wird diese Schlagzahl nicht nachlassen. Aktuell befinden sich hier acht Neubauprojekte mit 1.955 Wohnungen in der Bauplanung und -umsetzung.  Der Gesamtbestand von Stadt und Land wird bis 2026 auf insgesamt 55.500 Wohnungen wachsen.“

Das Projekt Mittenwalder Straße wurde von der Kondor Wessel Bouw Berlin GmbH als Pilotprojekt für das BIM-Modellbauverfahren (Building Information Modeling) auserkoren. Diese Methode ermöglicht es, schon während der Planungsphase ein fertiges Gebäude in einer 3D-Ansicht präsentieren zu können und einen virtuellen Gang durch die einzelnen Wohnungen und Zimmer vorzunehmen. Bei diesem digitalen Rundgang ist jedes Rohr in der Wand und jede Steckdose im Zimmer sichtbar.

Marcus Becker, Geschäftsführer der Kondor Wessels Bouw GmbH, erläutert: „Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH und die Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH verbindet eine langjährige und leistungsstarke Partnerschaft. Wir freuen uns, dass wir aufgrund dieser Vertrauensbasis ohne Bedenken ein solches Pilotprojekt auf den Weg bringen konnten. Durch das von uns angewandte Bauteam-Verfahren konnten wir bisher die Planungsfehler schon deutlich reduzieren und somit auch die Ausführung reibungsloser gestalten. Von dem BIM-Verfahren erhoffen wir uns nochmals eine Reduktion von Planungs- und Ausführungsfehlern auf ein Minimum sowie die Optimierung der Baustellenprozesse. Bisher scheint das sehr vielversprechend.“

Über die STADT UND LAND

Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH gehört mit mehr als 49.000 eigenen Wohnungen, über 800 Gewerbeobjekten und knapp 9.900 für Dritte verwaltete Mieteinheiten überwiegend in Neukölln, Treptow-Köpenick, Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf und Marzahn-Hellersdorf sowie in Brandenburg zu den großen städtischen Wohnungsbaugesellschaften Berlins. Der Bestand soll bis 2026 durch Neubau und Ankauf auf insgesamt 55.500 Wohnungen wachsen. Derzeit befinden sich etwa 1.800 Wohnungen im Bau. Konkrete Projekte mit über 3.300 neuen Wohnungen und einem Baubeginn ab 2021 befinden sich in der Planung. Kontinuierlich investiert die STADT UND LAND auch in die Sanierung und Modernisierung ihrer Bestände und unterstützt zahlreiche soziale Projekte und Initiativen zur Stärkung der Quartiere.

Über Kondor Wessels

Kondor Wessels ist seit über 25 Jahren erfolgreich auf dem deutschen Immobilienmarkt als Bauunternehmen, Bauträger, Eigenkapitalpartner und Projektentwickler tätig. Deutschlandweit zählt Kondor Wessels etwa 350 Mitarbeiter, die verschiedenste Leistungen rund um das Planen, Entwickeln, Realisieren und Managen von Bauprojekten und zugehörigen Dienstleistungen erbringen. Zum Spektrum von Kondor Wessels gehören unter anderem die Erstellung von Wohnbauprojekten, die Revitalisierung von Industriearealen, die Sanierung von bestehenden Objekten sowie die Entwicklung von Büro- und Gewerbeprojekten.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise