Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

Neuer Wohnraum, schnell und kostengünstig, STADT UND LAND baut den Prototyp ihres Typenhauses

Berlin, 16. Februar 2017 – Noch in diesem Jahr soll der Startschuss für den Bau des Prototyps in Hellersdorf fallen – in der Schkeuditzer Straße entsteht das erste STADT UND LAND-Typenhaus. Das Konzept gleicht einem Baukastensystem aus unterschiedlichen Segmenten. Diese lassen sich planerisch auf vielfältige Weise stapeln, aneinanderreihen und kombinieren. Mit einer Ost/West und einer Süd/Nord orientierten Variante sowie Eckmodulen kann sich das Typenhaus nahezu jeder Bausituation anpassen.

Alle Wohnungstypen sind standardisiert und zu 100 Prozent förderfähig – damit wird das Bauen günstig und die STADT UND LAND ihrem Auftrag gerecht, Wohnungen für breite Bevölkerungsschichten zur Verfügung zu stellen. Das Konzept kann in vorgefertigter, serieller Bauweise umgesetzt werden, ist aber nicht zwingend auf darauf angewiesen. Mit gleichbleibendem Ziel, auch künftig auf eine Typenplanung zurückgreifen zu können, kann auch bei konventioneller Umsetzung der Bauaufgabe Zeit und Geld eingespart werden.

In nur dreieinhalb Monaten entwickelte die STADT UND LAND gemeinsam mit dem Büro Mars-Architekten ein neues Konzept: Das Typenhaus ist als Stahlbetonskelettbau mit variablen Außenwandaufbau, variablen Erdgeschosszonen und variablen Dachformen für eine bis zu siebengeschossige Bauweise angedacht.

Ziel war es, ein Konzept für einen standardisierten Geschosswohnungsbau zu entwickeln, der nicht nur flächeneffizient und kostengünstig ist, sondern darüber hinaus einen hohen Wohnkomfort bietet und in der Lage ist, einen Beitrag zur Baukultur zu leisten. Mit den gewonnen Erkenntnissen aus der Umsetzung des Prototyps in der Schkeuditzer Straße kann das Typenhaus dann wiederholt zum Einsatz kommen. Wenn sich die Erwartungen an das Typenhaus in der Pilotphase erfüllen, plant die STADT UND LAND, die Entwurfsunterlagen kostenfrei auch anderen Bauherren zur Verfügung zu stellen, damit sich das Typenhaus als Standardprodukt im Markt etabliert.  

Mehr Informationen zum Typenhaus gibt es unter https://stadtundland.de/Bauen/Typenhaus.php

 

Pressekontakt:

Frank Hadamczik                      
Leiter Unternehmenskommunikation    
Tel.: 030 6892-6205                                      
frank.hadamczikstadtundlandde             

Anja Libramm
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6281
anja.librammstadtundlandde

Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH gehört mit gut rund 43.000 eigenen Wohnungen, 770 Gewerbeobjekten und über 9.000 für Dritte verwaltete Mieteinheiten in Neukölln, Treptow-Köpenick, Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf und Marzahn-Hellersdorf sowie in Neuenhagen und Fredersdorf zu den großen städtischen Immobilien-Anbietern Berlins.

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.

Mehr erfahren