Inhalt anspringen
Kopfgrafik Unternehmen

KLIMA-RICHTFEST

10. September 2008 - Sumo-Sportler beweisen: Klimaschutz hat in Neukölln großes Gewicht! Am kommenden Freitag steht eine spektakuläre Umweltaktion in der Neuköllner Siedlung Holzmindener Straße auf der Agenda der STADT UND LAND. Wir schicken Sumotori auf die Waage!


Wo? In der Siedlung Holzmindener Straße Grünfläche zwischen den Adressen 26/26 A/26 B und 20/22/22 A Wann: Freitag, 12. September 2008 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Am kommenden Freitag steht eine spektakuläre Umweltaktion auf der Agenda der STADT UND LAND. Wir schicken Sumotori auf die Waage! Und kein Geringerer als Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky wird als Wiegemeister agieren. Danach wissen wir es: Klimaschutz hat in Neukölln großes Gewicht. Vier Neuköllner EMAS-Betriebe beweisen, dass sie Tag für Tag viel mehr CO2- Einsparung auf die Waage bringen als vier Sumo-Sportler/-innen! Denn jedes Jahr sparen die Neuköllner EMAS-Betriebe tonnenweise CO2 ein – dank umweltgerechten Handelns im Unternehmen und energetischer Gebäudesanierung! Bei einem gemeinsamen KLIMA-RICHTFEST der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, der Fernheizwerk Neukölln AG, der VIESSMANN Werke GmbH & Co. KG und der Märkisches Landbrot GmbH – alle nach EU-Norm umweltzertifiziert – bitten wir in der Neuköllner Siedlung rund um die Holzmindener Straße auf die Waage. Diese spektakuläre Umwelt-Aktion ist der Auftakt zu einem KLIMA-RICHTFEST in dieser Neuköllner Siedlung. Zurzeit läuft hier die energetische Komplettsanierung von sechs viergeschossigen Zeilenbauten mit insgesamt 234 Wohnungen. Nach Abschluss aller Maßnahmen wird die Siedlung mit insgesamt 568 Wohnungen im Jahr 2009 umfassend aufgewertet sein. Bei der Komplettsanierung setzt die STADT UND LAND einen augenfälligen Akzent auf den Umweltschutz. Das Besondere: In der Siedlung sind – in so kompakter Form einmalig – die meisten Solar- und Photovoltaikanlagen der Stadt konzentriert: Drei Solar-Anlagen mit Vakuum-Kollektoren, drei Solaranlagen mit Flachdachkollektoren und drei Photovoltaikanlagen. Die Siedlung avanciert dank der energetischen Gebäudesanierung zur Solarsiedlung Nummer eins unserer Stadt. Zum Vorteil der Anwohner ebenso wie zum Nutzen der Umwelt. Nach der Wiegeaktion geht es dann mit den Medienvertretern und den Gästen in Schwindel erregende Höhe auf das Dach des sechsgeschossigen Gebäudes in der Holzmindender Straße 20/22/22 A. Vor der Kulisse einer Solaranlage mit 186 Quadratmeter Fläche kann man sich vom „PRIMA KLIMA“ überzeugen. Im Anschluss wartet eine Öko-Tafel mit Leckereien auf unsere Gäste. Bei dieser Aktion wirft die Spitze des deutschen Sumo-Sportes ihr ganzes Gewicht in die Waage: Alexander Czerwinski (Mannschafts-Weltmeister – 150 kg) Jörg Brümmer (2-maliger Weltmeister – 170 kg) Karsten Grap (Deutscher Meister, 2. Platz EM-Mannschaft – 172 kg) Torsten Scheibler (3-maliger Weltmeister – 190 kg)

Diese Website nutzt Cookies zur Webanlayse.